Erdbeerroulade

Erdbeerroulade

Low Carb / Vegetarisch

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 25g Eiweißpulver
  • 50ml Milch (ich benutze Sojamilch von Alpro)
  • 1 EL Xylit (ich verwende Birkenzucker von Birkengold)
  • 1 TL Flohsamenschalen/ Flohsamenschalenmehl

Für die Füllung:

  • 250g Topfen (Quark) oder Mascarpone
  • 100-150g Erdbeeren (oder andere Beeren)
  • 2-3 EL Xylit
  • optional: 1/2 TL Chiasamen zum andicken der Creme

Anleitung:

Trennt die Eier und schlagt das Eiweiß steif.

Zum Eigelb geht ihr das Eiweißpulver, Milch, Xylit und die Flohsamenschalen dazu und vermengt alles gut miteinander, so dass keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Heizt euren Ofen auf ca 160° C Ober/Unterhitze vor und gebt den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst den Teig ca 10-15 Minuten goldbraun werden.

Für die Creme schneidest du die Beeren klein, ich mag es gerne ganz klein, und mischt sie anschließend mit dem Topfen und Xylit. Die Chiasamen kannst du dazugeben, wenn dir die Masse zu flüssig vorkommt.

Lasst den Teig etwas auskühlen. Wenn ihr den Teig nicht vom Backpapier bekommt, könnt ihr den Teig mit dem Backpapier umdrehen und mit einem feuchten Tuch abreiben, dann löst sich der Teig besser vom Papier.

Dann streicht ihr die Creme auf den Teig und rollt das ganze ein. Optional könnt ihr die Rolle noch mit Xylit in Staubzuckerform bestreuen.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen